Seelsorge in der Kirchengemeinde Bartenbach

Seelsorge ist ein weiter Begriff und das ist auch gut so. Manchmal hilft es einfach mal mit jemanden reden zu können, manchmal sucht man für existentielle Sorgen einen ersten Ansprechpartner.

So fallen Geburtstagsbesuche unter dieses Stichwort. Seit Februar besuche ich runde Geburtstage ab 75 sowie die Jubilare ab 90 Jahren. Ein Besuchsdienstteam besucht Senioren, die 86-89 Jahr alt werden. Die Wohnanlage der Wilhelmshilfe gehört zur Pfarrstelle Bartenbach, im Pflegeheim besuche nur die Senioren, die vorher im Seelsorgebezirk Bartenbach gewohnt haben.

Bei Krankenbesuchen bin ich in der Regel auf Ihre Mithilfe angewiesen: Es braucht zuvor ein Hinweis, dass jemand krank ist und ein Besuch hilfreich wäre. Natürlich komme ich auf Wunsch auch in die Klinik.

Es erleichtert mir die tägliche Arbeit, wenn Gemeindeglieder von sich aus aktiv werden und auf mich zukommen. Und da ist es egal, ob jemand einfach mal einen Gesprächspartner braucht oder über Lebensfragen reden möchte. Ich komme dann möglichst rasch vorbei. Ein Anruf beim Pfarramt ist da immer richtig, feste Telefonzeiten gibt es dafür nicht. 

 Manchmal kann auch ein Anruf bei der Telefonseelsorge hilfreich sein (telefonseelsorge-stuttgart.de). Sie ist rund um die Uhr besetzt (Tel.: 0800 111 0 111) und kann auch mal mitten in der Nacht angerufen werden.

 

Es grüßt Sie Ihr Pfarrer Gerhard Steinbach  

Seelsorge in Zeiten von Corona

Besuche sind derzeit nur in Ausnahmefällen möglich. Aber rufen sind gerne im Pfarramt an. Entweder ich bin direkt am Apparat oder ich rufe möglichst rasch zurück.