Gründonnerstag: Das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern

Ein Gottesdienstentwurf für den Palmsonntag (5. April 2020)

Der Gottesdienstentwurf folgt der Landeskirchlichen Liturgie für den Sonntag Judika. Sie sind herzlich eingeladen, sich Ihre Gedanken zum Predigttext zu machen. Meine Gedanken habe ich mit abgedruckt.  

 

 

Abendmahl in den Häusern an Gründonnerstag und Karfreitag

Die Landeskirche hat für Gründonnerstag und Karfreitag das Abendmahl in den Häusern freigegeben. Schon immer bringen wir unseren Konfirmanden bei, dass im Notfall jeder Evangelischer Christ das Abendmahl anleiten kann. Nun ist es soweit! Sie sind eingeladen, mit Ihrer Familie zuhause Abendmahl zu feiern.
Die Landeskirche hat dafür Vorschläge zusammengestellt.

Familienabendmahlsfeiern in den Häusern

Immer wieder wird gefragt, ob es möglich ist, in den Familien Abendmahl zu feiern. Nach der Abendmahlsordnung soll niemand die Abendmahlsfeier leiten, der nicht von der Landeskirche hierzu ermächtigt oder beauftragt ist. Doch angesichts der aktuellen Krise hat das Kollegium des Oberkirchenrates beschlossen, die entsprechenden Regelungen für eine Hausabendmahlsfeier für Gründonnerstag (9. April 2020) und Karfreitag (10. April 2020) mit Verweis auf die besonderen Umstände auszusetzen, den Familien also die Abendmahlsfeier im häuslichen Kreis an diesen beiden Tagen zu gestatten, auch wenn keine von der Landeskirche ausgebildeten und ermächtigten Personen im Sinne der Abendmahlsordnung anwesend sind, die die Feier leiten.

  1.  

Aktuelle Regelungen in Bartenbach

Aktuell können keine Gottesdienste im Gemeindezentrum stattfinden.

Das betrifft auch Taufen und Hochzeiten.

Trauerfeiern sind nur noch im Kreis der Familie erlaubt.

Die Gruppen und Kreise pausieren bis auf weiteres.

Zur Zeit bin ich am besten über Telefon (23900) oder Mail (Pfarramt.Bartenbachdontospamme@gowaway.elkw.de) zu erreichen.

Feste Telefonzeiten sind: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Falls ich nicht direkt am Telefon bin, werde ich baldmöglichst zurückrufen.

Zur Informationen der Landeskirche verweise ich auf folgende Seiten.

Informationen der Landeskirche zum Umgang mit Corona 

 

 

Einmal am Tag miteinander und füreinander beten

Am Abend stehen mittlerweile in vielen Fenster Kerzen die anzeigen: Hier beten Menschen miteinander und füreinander. Sie sind eingeladen, zum Abendläuten um 19.30 Uhr ebenfalls eine Kerze zu entzünden und kurz innezuhalten. Über dem Link bekommen Sie Vorschläge für ein Abendgebet. In manchen Wohngebieten wird mittlerweile das Balkonsingen gepflegt.  

Landesbischof July schreibt zu dieser Aktion:  

„Die Glocken sollen uns daran erinnern, dass wir unser Leben auch in diesen Krisentagen mit dem großen Horizont der Gegenwart Gottes sehen. Die Glocken rufen uns zur Andacht und Fürbitte. Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“

 

 

Video- und Livesteamangebote

TV-Reihe: Du bist nicht allein

Eine Gottesdienstreihe der Evangelische Landeskirche in Württemberg gemeinsam mit dem Fernsehsender Regio TV. 

Die nächste Ausstrahlung über Regio TV erfolgt am kommenden

Samstag 28.03. und Sonntag 29.03. jeweils um 11:00 Uhr, diesmal mit Prälat Dr. Christian Rose in der Reutlinger Marienkirche.

Nach der jeweiligen Ausstrahlung über TV finden Sie die ganze Reihe auch bei
www.kirchenfernsehen.de. unter https://www.youtube.com/channel/UCL8UX0iyAt5jzdCPOG5HHCg.

online-kirche Württemberg:
https://www.youtube.com/channel/UCge72-yBJ3a1WSrSjreUo1A

Für Kinder:

Das Angebot der Kinderkirche in Württemberg findet ihr unter:  

 https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream

Das Kindergottesdienstteam der Michaelis Friedenskirche Leipzig bietet (u.a.) seit Sonntag, mit Unterstützung der Godly Play-Community, eine Video-Geschichtenreihe durch die Passionszeit bis Ostern an, unter:

https://youtu.be/-fnVXjSP7-k

•    22.3. Das Geheimnis von Ostern
•    29.3. Jesus öffnet die Augen (Bartimäus)
•    5.4. Jesus leidet und stirbt
•    10.4. Jesus betet in Gethsemane
•    12.4. Warum wir Ostern feiern: Das leere Grab

 

 

Kraftquellen aus dem Gesangbuch

Das evangelische Gesangbuch ist eine Fundgrube von Liedern, Texten und Gebeten. Gerade in Zeiten, in denen man nicht mehr mit anderen feiern kann, ist ein  wertvoller Begleiter. Ich habe eine kleine Auswahl zusammengestellt und lade Sie dazu ein darüber hinaus selbst zu stöbern.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.04.20 | Ostern: Kreativität trotzt Corona

    Mit Karfreitag und Ostern stehen die höchsten christlichen Feste unmittelbar bevor. Und obwohl wegen der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen in diesem Jahr keine Gemeindegottesdienste stattfinden können, haben sich viele Gemeinden kreative Alternativen einfallen lassen - völlig im Einklang mit allen Pandemie-Vorsichtsregeln.

    mehr

  • 08.04.20 | Landesbischof July betet mit

    Der württembergische Landesbischof July hat sich am Mittwoch mit einer Videobotschaft an der Initiative „Deutschland betet gemeinsam“ beteiligt. Schirmherr der Aktion ist der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    mehr

  • 08.04.20 | Ostergruß der Synodenpräsidentin

    Synodenpräsidentin Sabine Foth wendet sich mit einem Ostergruß an die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie verweist darin auf die besonderen, Corona-bedingten Schwierigkeiten der Gemeinden in der Kar- und Osterzeit. Gleichzeitig lobt sie den kreativen Einsatz der Gemeinden, um dennoch Glaube leben zu können.

    mehr