Der Gottesdienstraum

Der Gottesdienstraum

Der Gottesdienstraum wurde im Jahr 2009/2010  grundlegend renoviert. Neben den zahlreichen Verbesserungen die z. B. durch die neue Heizung und die neuen Fenster entstanden sind, ist auch ein warmer, liturgisch wie ästhetischer gelungener Raum entstanden. Geblieben sind Kreuz und Wappen aus der Alten Kirche, die Orgel fand einen neuen Platz, Kanzel und Altar wurden erneuert.

Hervorgehoben wird die deutliche Verbesserung der Akustik, die die Kirche nun für musikalische Veranstaltungen attraktiv macht. Die Paramente von Verena Könekamp prägen den Kirchenraum mit ihrer Farbsymbolik gemäß des Festkalender des Kirchenjahres.

Außerhalb der Gottesdienste ist das Gemeindezentrum am Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.